Zukünftige Tools

Zurzeit werden im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützten Forschungstransferprojekts Ambient Learning Spaces (ALS) weitere Lernapplikationen neu entwickelt.

Diese werden im Laufe des Jahres 2019 bereitgestellt.

CollMath

Bei CollMath handelt es sich um ein mobiles, interaktives, körper- und raumbezogenes Miteinander-Lernspiel, welches Schüler*innen das Erlernen der mathematischen Grundlagen erleichtert und erweiterte Kenntnisse der Mathematik vermittelt. Mittels des GameCreators können Lehrkräfte neue mathematische Aufgaben einstellen, die dann von kleinen Gruppen von Schüler*innen selbstständig, spielerisch gelöst werden. So etwa in dem sie sich mit mobilen Geräten durch den Raum bewegen und nur kurzzeitig gemeinsamen vor einem Bildschirm (beispielsweise der InteractiveWall IW) stehen, um dort ein mathematisches Problem zu lösen.

SemCor

Bei SemCor handelt es sich um ein Visualisierungswerkzeug für Informationsnetze. Für die Bildung eines solchen künstlichen neuronalen Netzes werden Informationen zu verschiedenen Themen, nach dem Vorbild der Informationsverknüpfung im menschlichen Gehirn, miteinander in Beziehung gesetzt, um ein tiefgehendes Lernen zu ermöglichen. Zu einem Suchbegriff können dann semantisch korrelierende Informationen, in Form von Text, Bild, Video oder Sound, dargeboten werden. Die Beziehungen der Informationen untereinander werden in einer Übersicht grafisch dargestellt. Wie in der TimeLine, können von Schüler*innen eingestellte Informationen sowie auch Informationen der DBpedia dargestellt werden.